Warme hände für einen kraftakt im Himalaya

Madalina-Condrea-gants-chauffants

Ein Treffen auf höchster Ebene!

Madalina Condrea ist die erste Rumänin, die den Manaslu im Himalaya (8163 Meter), den acht höchsten Berg der Welt, bestiegen hat.

Ein wahrgewordener Traum

Madalina wurde in Arad, Rumänien, geboren und lebt seit über zehn Jahren in der Schweiz, wo sie Latein und Deutsch unterrichtet. Am 25. September 2017 erklomm die 31-jährige Frau als erste Ru-mänin den Gipfel in 8163 Meter Höhe. Sie ist damit eine von nur wenigen Frauen, die einen solchen Aufstieg geschafft haben.

„Das war schon immer mein Traum. Neun Jahre lang habe ich Geld gesammelt, ohne mein Ziel aus den Augen zu verlieren. Das war nicht leicht, aber das war es wert! “

Sie erklärt, wie das Verlangen, eine solche Herausforderung zu meistern, entstanden ist: “Vor neun Jahren reiste ich um die Welt und kam auch nach Nepal. Im Osten Nepals erklomm ich den Imja Tse (Island Peak) mit einer Höhe von 6200 Metern. Ich freundete mich mit dem Sherpa Mingma Dukpa an, der mich begleitete. Als ich ihm erzählte, dass ich einen 8000 Meter hohen Gipfel besteigen wollte, versprachen wir uns, das gemeinsam zu tun, und wählten den Manaslu. Wir hielten unser Versprechen. “

Madalina-Condrea-Manaslu



Madalina-Condrea-Powergloves

Dank eines atypischen Trainings

Madalina Condrea befolgte während Ihrer Vorbereitung keinen speziellen Klettertrainingsplan. Sie sagt, dass sie nicht als Bergsteigerin zu erkennen gewesen sei. Ihr Erfolgsgeheimnis: intensiver, täglicher Sport.

„12 Jahre lang schwamm und rannte ich jeden Tag 10 km. Einmal pro Woche lief ich 20 km. Das war meine einzige Vorbereitung. “

Ein gefährlicher Ort

Der Bergsteiger Horia Colibasanu war der erst Rumäne, der den Gipfel 2006 erreichte. Das sind seine Eindrücke vom Manaslu: „Der Berg ist etwas ganz Besonderes, er ist technisch nicht sehr anspruchsvoll, aber aufgrund der Lawinengefahr sehr gefährlich. Es schneit fast jeden Tag und die Hänge können durch Lawinen un-passierbar sein. Viele Bergsteiger versuchen, den Gipfel zu erreichen. Leider kommt es dabei auch zu Unglücken. “.

Wir sind stolz, ihr Sponsor zu sein

Wir freuen uns, dass wir dieses spektakuläre Abenteuer auf unsere eigene Weise unterstützen konn-ten. Bei ihrem Aufstieg trug Madalina Condrea unsere Therm-ic-Handschuhe PowerGloves. Sie bie-ten auch unter eiskalten Bedingungen 10 Stunden Wärme, sodass die rumänische Bergsteigerin ihre Finger effektiv vor Erfrierung schützen konnte.

Das Therm-ic-Abenteuer wird mit Madalina fortgesetzt. Wir statten Sie auch für ihre Reise in die Antarktis im März 2018 aus. Und wir können es nicht erwarten, Ihnen von ihren Erkundungen zu berichten!

Es macht so viel mehr Spaß, die Flagge auf dem Gipfel des Berges zu hissen, wenn die Fin-ger nicht vor Kälte taub sind! Eine Idee für Ihren nächsten Aufstieg?

Related posts
Unsere Produktauswahl